If you can get over the particular rare metal dial low cost phony Amazon rolex then you've a lot to adore. Partly the first Rolex timepiece with an yearly calendar, but it also incorporates a centrally attached GmT hands. All managed together with the "Ring Command" bezel. You heard right, the Rolex Sky-Dweller bezel belongs to replica patek philippe how you operate as well as alter this wrist watch. The actual crown of the enjoy only pulls out in a single situation. The particular fluted bezel provides 3 positions. You switch the idea along with using the place it is possible to adjust the actual night out, local occasion, as well as research moment using the top. It's a beautifully classy solution that individuals haven't seen before.

Fliegen lernen


Segelfliegen kann jeder lernen. Schau dir diesen kurzen Film zur Segelflugausbildung an. Unsere Segelfliegerkollegen vom Luftsportverein Vlotho haben ihn uns netterweise zur Verfügung gestellt.

 


Hier die Fakten noch einmal im Text zusammengefasst:

  • Du musst mindestens 13 Jahre alt sein. Mit 14 Jahren darfst Du zum ersten Mal alleine fliegen.
  • Die Ausbildung dauert 2 bis 3 Jahre. Im Sommer wird geflogen, im Winter gibt es Theorieunterricht und Werkstattarbeit.Aber zurück zum Fliegen: Du fliegst zunächst gemeinsam mit einem Fluglehrer im doppelsitzigen Ausbildungsflugzeug. Der Flugschüler sitzt vorne, der Lehrer auf dem hinteren Sitz. Beide Sitzplätze verfügen über die Steuerung mit Knüppel und Pedalen sowie über die Instrumente zur Flugüberwachung. Irgendwann kannst Du so sicher starten und landen, dass Du zum ersten Mal alleine fliegst. Dieser Flug ist ziemlich aufregend, und Du wirst Dich lange daran erinnern. Anschließend darfst Du auch einsitzige Flugzeuge fliegen und sammelst immer mehr Erfahrungen.
  • Wenn Du die Prüfungen zum Erwerb der Lizenz zum Segelflugzeugführer bestanden hast, darfst Du Gäste mitnehmen und eigenverantwortlich starten.
  • Die Ausbildung zum Segelflugzeugführer findet während unseres normalen Flugbetriebs an allen Wochenend- und Feiertagen zwischen Ende März und Ende Oktober statt. Zusätzlich fliegen wir in allen hessischen Schulferien eine oder zwei Wochen lang täglich, also auch unter der Woche. Dabei steht jeden Tag ein Fluglehrer zur Verfügung und leitet die Schüler an. Bei schlechtem Wetter wird entweder theoretischer Segelflug-Unterricht oder spontan eine alternative Freizeitaktivität organisiert. Die Flugschüler erzielen aufgrund des kontinuierlichen Trainings deutlich schnellere Fortschritte als dies im Wochenend-Flugbetrieb möglich ist.

Kosten?

Für die Ausbildung müssen je nach Alter 40,00€, 46,00€ oder 51,00€ pro Monat eingeplant werden. In dieser Flatrate-Gebühr sind die monatlichen Vereinsbeiträge und alle Flüge enthalten. Du kannst also so oft fliegen wie Du willst!
Hinzu kommt eine einmalige Aufnahmegebühr in Höhe von 260,00€. Diese Summe kann auch gestaffelt in kleineren Beträgen über einen längeren Zeitraum gezahlt werden.

Informiere Dich gerne bei unserem Ausbildungskoordinator Frederic Backhaus per E-Mail unter ausbildung@segelflug-hofgeismar.de