If you can get over the particular rare metal dial low cost phony Amazon rolex then you've a lot to adore. Partly the first Rolex timepiece with an yearly calendar, but it also incorporates a centrally attached GmT hands. All managed together with the "Ring Command" bezel. You heard right, the Rolex Sky-Dweller bezel belongs to replica patek philippe how you operate as well as alter this wrist watch. The actual crown of the enjoy only pulls out in a single situation. The particular fluted bezel provides 3 positions. You switch the idea along with using the place it is possible to adjust the actual night out, local occasion, as well as research moment using the top. It's a beautifully classy solution that individuals haven't seen before.

perfectrolex.is https://www.youngsexdoll.com/ reallydiamond.com de.wellreplicas.to redditwatches.com replicas relojes https://pt.buywatch.to/ repliki zegarków

Allgemein, Highlights,

Kommt ein Falke geflogen

Am vergangenem Wochenende hatten wir ungewöhnlichen Besuch aus Menden. Meldete sich doch die D-KCAA, ein C-Falke zur Landung. Da unser Gelände ausschließlich für Segelflug zugelassen ist verstummte im Gegenanflug der Motor. Für unseren Flugplatz war die Landung des Falken ein eher ungewöhnliches Ereignis und für viele von uns generell ein Novum.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, was der Anlass des Besuchs war. Hintergrund ist, dass die Luftsportgruppe Menden wie auch wir eine ASG 32 besitzt. Unsere TB (D-KHOG) ist seit letztem Jahr als zweite ASG 32 mit dem Elektrotriebwerk ausgestattet. Ziel des Besuch der Mendener war es eben dieses Triebwerk einmal im Einsatz zu testen.

Gesagt, getan. Beide Gäste haben jeweils auf dem vorderen Sitz Platz genommen und nach kurzer Einweisung in die Motorsteuerung (Sicherung rein, Hebel noch vorn, Start Knopf drücken) das Triebwerk kurz nach dem Ausklinken gestartet. Der gesamte Startprozess dauert mit hochfahren des Steuercomputers etwa 45s und schon surrt der Propeller los und beschert etwa 1,3m/s steigen.

Nach den beiden Flügen wurden noch Einzelheiten zum Gesamtsystem geklärt bevor sich die Falkencrew wieder für die Heimreise vorbereitet. Normalerweise hätte der Falke als Motorsegler gar nicht bei uns starten dürfen. Allerdings war dieses Modell mit einer Schleppkupplung ausgestattet. So durften wir Zeuge des wohl ungewöhnlichsten Windenschlepps seit Jahren, wenn nicht Jahrzehnten bei uns werden.

Bis bald, liebe Mendener!