If you can get over the particular rare metal dial low cost phony Amazon rolex then you've a lot to adore. Partly the first Rolex timepiece with an yearly calendar, but it also incorporates a centrally attached GmT hands. All managed together with the "Ring Command" bezel. You heard right, the Rolex Sky-Dweller bezel belongs to replica patek philippe how you operate as well as alter this wrist watch. The actual crown of the enjoy only pulls out in a single situation. The particular fluted bezel provides 3 positions. You switch the idea along with using the place it is possible to adjust the actual night out, local occasion, as well as research moment using the top. It's a beautifully classy solution that individuals haven't seen before.
Allgemein,

Seile, Sonne, Schnupperkurs

Bei sommerlichem Aprilwetter haben wir am 21./22.04. den ersten Schnupperkurs des Jahres 2018 durchgeführt. Mit zwei Teilnehmerinnen und sechs Teilnehmern aus Ahnatal, Kassel, Warburg, Sielen und Minden waren wir ausgebucht, so dass die beiden Doppelsitzer im Dauereinsatz waren. Johannes, Christoph und Tamino haben als Fluglehrer immer wieder die allerersten Grundlagen vermittelt und bei Sonne satt und 26°C viel Kondition bewiesen! Alle Schnupperschüler konnten mehrere Starts machen, wobei die längsten Flüge über eine Stunde dauerten. Vielen Dank an viele Helfer im Bodenbetrieb!
Nach bewährtem Konzept wurden die Kursteilnehmer vorab in die theoretischen Grundlagen und am Simulator mit Helmut Kunz (http://estrella-flight.de/) eingeweiht. Toll, dass wir dafür das Generationenhaus Bahnhof Hümme nutzen können. Und damit wir unbesorgt den Kurs durchführen konnten, haben die Timbo, Tamino und Franzi parallel zum Theorieunterricht unserer Winde noch schnell ein neues Seil spendiert.

Zeitgleich startete an diesem Wochenende die Segelflug-Bundesliga. Ganz einfach waren die thermischen Bedingungen jedoch nicht, so dass Steffen der einzige Pilot war, dem ein Bundesligaflug in den Thüringer Wald vom Dingel aus gelang (zum Flug). Daniel Munser konnte uns dennoch vom Flugplatz Lillinghof ein paar Punkte beisteuern, sodass wir mit zwei von drei möglichen Flügen in die Wertung kamen (zum Flug). Da der Süden Deutschlands schlichtweg geniales Segelflugwetter hatte und damit die vorderen Tabellenplätze abräumte, müssen wir in Nordhessen wohl auf die kommenden Wochenenden hoffen. Ein Bericht zur Bundesliga folgt in Kürze!