If you can get over the particular rare metal dial low cost phony Amazon rolex then you've a lot to adore. Partly the first Rolex timepiece with an yearly calendar, but it also incorporates a centrally attached GmT hands. All managed together with the "Ring Command" bezel. You heard right, the Rolex Sky-Dweller bezel belongs to replica patek philippe how you operate as well as alter this wrist watch. The actual crown of the enjoy only pulls out in a single situation. The particular fluted bezel provides 3 positions. You switch the idea along with using the place it is possible to adjust the actual night out, local occasion, as well as research moment using the top. It's a beautifully classy solution that individuals haven't seen before.

perfectrolex.is https://www.youngsexdoll.com/ reallydiamond.com de.wellreplicas.to redditwatches.com replicas relojes https://pt.buywatch.to/ repliki zegarków

Allgemein, Highlights,

Sommerlehrgang reloaded!

Supersommerlehrgang im Supersommer 2018!

Nachdem die erste Lehrgangswoche mit kleiner Besetzung eher der Schulung gewidmet war, hat es auf der Dingel in der zweiten Lehrgangswoche so richtig gerockt. Viele Leute, mehr als 350 Flugstunden und 24500 erflogene km sprechen für sich!

Strahlende Gesichter am Ende des Rekordtages (24.07.).
Von Links:
Frederic, Steffen, Achim, Marius, Kai, Felix, Tamino

Die Thermik hat fast täglich mit großen Höhen und schnellen Geschwindigkeiten gelockt, und wir können hier die unglaublichen, schwindelerregenden und rekordverdächtigen Flüge mitteilen:

3 Flüge über 900 km: Steffen Brill, Achim Wehrmann und Tamino Kölbl
2 Flüge über 800 km: Johannes Bick, Achim Wehrmann
7 Flüge über 700 km: Achim Wehrmann, Steffen Brill, Frederic Backhaus und Kai Ludolph
und so viele Flüge über 600 km und 500 km, dass der Platz auf der Seite knapp wird.

Landung der ASG 29 (KB) nach 900km zurückgelegter Strecke im reinen Segelflug.

Achim scheint es gut bei uns gefallen zu haben, so scheint’s! Kommst Du bald mal wieder?
Hier der Link zu Steffens 994 km-Flug tief in den Südosten des Landes: https://www.onlinecontest.org/olc-3.0/gliding/flightinfo.html?dsId=6707408
Herzlichen Glückwunsch für diesen Dingel-Rekord!

Gemeinsames Abendessen

Und was war noch?

Abkühlung: Wasser gab es vor allem im Pool, der auch gerne bis in die Nacht besucht wurde. Der einmalige Starkregen am Samstag war eine willkommene Abwechslung!

Lecker: Ein abendlicher Höhepunkt war der traditionelle Fisch-Grill-Abend mit Achim Krutschek. Danke, Achim, dass Du 40 hungrige Segelflieger statt bekommen hast.

Sehr erfreulich: Der Flugbetrieb wurde erneut durch Gäste aus Augsburg, Wiesbaden, Delmenhorst und Sontra bereichert. Felix Manger und Andre Elskamp haben ja quasi eine Lehrgangsdauerkarte, und ganz besonders haben wir uns über Wolfgang Heim, „unseren“ Bazi und ehemaligen Dingelaner, gefreut, der im Fluge mit der ASW20 zu Besuch kam.

Summary:

Ein Sommerlehrgang mit Hammerwetter, vielen Leuten und top Stimmung in der Gruppe. Mehr davon in den  nächsten Lehrgängen!