Allgemein,

Von Einem, der auf den Dingel kam, um zu Fliegen

Ein Probeflug auf einem Segelflugzeug wurde mir in Großbritannien im vergangenen Herbst 2018 zum ersten Mal angeboten – und ich konnte meine ersten Erfahrungen im Gliding (wie die Briten es nennen) sammeln. Es hatte mich so gepackt, dass ich diesen Sport auch in Deutschland auf jeden Fall noch weiter ausprobieren wollte – doch ich stieß hierbei recht schnell auf die Schwierigkeit, dass die meisten deutschen Segelflugzeuge über den Winter ihren Ruheschlaf in einem Hangar finden. Aber nicht am Flugplatz „Der Dingel“

„Der Dingel“ in Hofgeismar-Hümme ist von so vielen Hügeln und Hängen umgeben, dass ich mir gar nicht merken konnte, wie sie denn alle heißen. Bei passablen Sichtverhältnissen sowie bei vorhandenem Wind strömt daher immer wieder ein Lüftchen über eine dieser Erhebungen und erzeugt für Piloten den „lift“, an denen sie sich stundenlang über Boden halten können. In diesem Winterlehrgang ist man also nicht wie sonst üblich auf Thermik (d.h. durch Sonnenwärme aufsteigende Luftmassen) angewiesen, sondern man kann das sogenannte „ridge soaring“ ausprobieren. Dadurch kann man hier auch im Winter bis in das neue Jahr hinein – also bei Tageslicht – fliegen, wobei insbesondere Aufgänge und Untergänge der Sonne für mich aus der Luft besonders schön mitanzuschauen waren.

Neben Segelflugzeugen trifft man bei diesem Lehrgang zudem auch viele nette Personen – nicht nur aus dem Luftsportverein, sondern auch aus verschiedenen Ecken Deutschlands. Es wird gemeinsam zu Abend gekocht und gegessen – auch bleibt danach immer noch viel Zeit für Diskussionen bis in die Nacht. Ferner fand ich außerdem das Clubhouse für Übernachtungen zu einem solchen Lehrgang wirklich ausgezeichnet ausgestattet.

Ich wünschte, ich könnte noch etwas mehr oder nun gar weiterhin in Hofgeismar fliegen; somit lohnte sich für mich die Teilnahme – als meine erste deutsche Segelflug-Erfahrung insbesondere – in jedem Fall und ohne Frage.

 

Lieber Vu, wir danken dir für diese tollen Worte. Du bist für uns eine Bereicherung. Komm bald wieder!